Kinder und Tiere bei Hitze nie im Auto lassen

Information der Gemeindepolizei

Der Sommer ist da und die Sonne scheint. Obwohl das schöne Wetter durchaus Vorzüge hat, birgt die damit verbundene Hitze in geschlossenen Räumen und Fahrzeugen auch erhebliche Gefahren. Besonders in Autos steigt die Hitze rasend schnell auf gefährliche Temperaturen bis über 60° an. Da nützt es auch nichts, dass eines oder mehrere Fenster leicht geöffnet sind. Steht ein Personenwagen bei 30° Aussentemperatur in der prallen Sonne, so steigt die Temperatur im Wageninneren bereits nach 10 Minuten auf 37° und nach 30 Minuten auf lebensbedrohliche 46° an. Nach 60 Minuten herrschen im Wageninnern dann brütende 56° und mehr. Bei einer Aussentemperatur von 36° steigt die Hitze im Fahrzeug nach 10 Minuten auf unerträgliche 43°.

Aus diesem Grund gilt: Kinder und Tiere bei Hitze nie im Auto lassen!

Gemeindeverwaltung, Gemeindepolizei

Ihr Browser ist veraltet.

Die Seite wird in diesem Browser nicht optimal dargestellt. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.